Die BCSSS Lecture Reihe „Systems Science und Medicine“ geht weiter: Evolutionäre Medizin und Systemische ganzheitliche Medizin

Wir dürfen Sie herzlich im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Systems Science and Medicine“ des Bertalanffy Centers for the Study of Systems Science zu einer Abendvorlesung einladen:

Evolutionäre Medizin und systemische ganzheitliche Medizin mit Prof. Dr. Detlev Ganten, Charité Berlin am Donnerstag, 19. November 2015, 18:00 Uhr im Hörsaal Institut f. Hygiene, Medizinische Universität, Kinderspitalgasse 15, 1090 Wien.

Herr Prof. Ganten, ist Facharzt für Pharmakologie und molekulare Medizin,  u.a. Gründungsdirektor des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin Berlin, ehem. Vorstandsvorsitzender der Charité, Vorsitzender des Stiftungsrates, Stiftung Charité, Berlin und Präsident des World Health Summit (Berlin).

In seinem Vortrag wird er die Einsichten und Perspektiven der evolutionären Medizin bei Gesundheitsfragen darstellen und ihre lebenspraktische Bedeutung erläutern. Herr Ganten betrachtet dabei als Pionier der molekularen Medizin nicht nur die moderne Systembiologie, sondern auch die Bedeutung des Lebensstils und der Umwelt, er wirbt also für eine ganzheitsorientierte Sichtweise, die sich griffig mit der von ihm erarbeiteten Gesundheitsformel begründen lässt. Herr Ganten stellt die Notwendigkeit dar, das Konzept einer umweltbezogenen Gesundheitsstrategie zu entwickeln, die als „One Health“-Ansatz im Denken und Handeln die menschliche Gesundheit engst mit einer gesunden Umwelt verknüpft.

„Neue Ansätze sind unerlässlich; evolutionäre Ansätze im Gesundheitswesen können helfen, diese zur Verfügung zu stellen. Forscher, praktizierende Ärzte, Politiker und Unternehmen müssen neue Wege der Zusammenarbeit finden, um medizinische Grundrechte zu gewährleisten. Diese Rechte umfassen nicht nur Gesundheitsversorgung, sondern auch Strategien zur Schaffung von Gesellschaften, die eine gesunde Lebensführung und ein gesundes Leben fördern. Gesundheit hat den höchsten Wert für den Einzelnen und für die Gesellschaft.“

Literatur:

  • Detlev Ganten, Jochen Niehaus: Die Gesundheitsformel: Die großen Zivilisationskrankheiten verstehen und verhindern. Knaus, München 2014
  • Detlev Ganten, Thilo Spahl, Thomas Deichmann: Die Steinzeit steckt uns in den Knochen, Piper 2009

Veranstalter:

  • Institut für Umwelthygiene / Zentrum für Public Health der Medizinischen Universität Wien u. Internationale Gesellschaft für Interdisziplinäre Studien e.V.
  • Bertalanffy Center for the Study of Systems Science

Anmeldung wird erbeten an: felix.tretter@bcsss.org

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,