We believe your experience does not need any improvement. Hence, this website does not use cookies. By using this website you agree to our Privacy and Data Protection Policy.
We believe your experience does not need any improvement. Hence, this website does not use cookies. By using this website you agree to our Privacy and Data Protection Policy.
+43 676 6914488 office@bcsss.org Paulanergasse 13, 1040 Vienna, Austria

Human Digitalization

Die Digitalisierung der Gesellschaft vollzieht sich in einem Prozess, der sich enorm beschleunigt. Die Kombination aus einer dynamischen globalisierten Wirtschaft und immer leistungsfähigerer digitaler Technik führt dazu, dass sich die meisten Menschen von diesem Prozess überfordert fühlen – sie können ihn weder technisch verstehen noch selbstbestimmt in ihren Alltag integrieren. Die Frage ist daher, wie Mensch und Gesellschaft diesen Prozess steuern können.

Wir am Bertalanffy Center gehen davon aus, dass die intensive Zusammenarbeit von Systemforschern, Informatikern, Philosophen, Life Scientists (z.B. Biologen, Mediziner, Psychologen) und Sozial- und Kulturwissenschaftlern zusammen mit privaten und professionellen Anwendern hier einen Beitrag leisten kann. Dazu haben wir einen speziellen Arbeitsbereich entwickelt, der an die Arbeiten von Ludwig von Bertalanffy anknüpft.

Ludwig von Bertalanffy, Biologe und Philosoph, veröffentlichte 1967 seine kritische Sicht auf die Anwendung der technischen Systemtheorie und der Kybernetik auf lebende Systeme und insbesondere auf den Menschen als geistiges Wesen: “Robots, Men and Minds” kritisiert die entmenschlichende Wirkung der behavioristischen Perspektive der Humanpsychologie, die das Verhalten des Menschen auf der Basis von Lernexperimenten mit Ratten in einem kybernetischen Maschinenmodell zu erklären sucht: In einem solchen Menschenbild ist kein Platz für das Typische des Lebendigen und speziell des Menschen, nämlich Spontaneität, Kreativität und bewusste Selbstbestimmung.

Als Institut untersuchen wir in einer Reihe von transdisziplinären Expertenworkshops, an denen Forscher und Praktiker teilnehmen, verschiedene Aspekte der Digitalisierung mit dem Fokus auf Gesundheit.

 

Felix Tretter

Prof. Dr.Dr.Dr. Felix Tretter ist Professor für Klinische Psychologie an der Universität München und Vizepräsident der Bayerischen Akademie für Suchtfragen. Zuvor war er Oberarzt einer Abteilung für Suchtkrankheiten in einer psychiatrischen Klinik; seine Forschungsinteressen sind Sucht, Neurobiologie, Systemwissenschaft, Humanökologie und Philosophie. Er studierte Psychologie, Medizin und Sozialwissenschaften an der Universität Wien und München und betrieb mehrere Jahre experimentelle Hirnforschung am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München.

felix.tretter@bcsss.org

A systemic view on the Corona-crisis revisited by BCSSS Vicepresident Felix Tretter

A SYSTEMIC VIEW ON THE CORONA-CRISIS Felix Tretter, Vicepresident, BCSSS, (April 25th, updated on December 3rd 2020) Revisited Preface Now in fall 2020, I think it is time to review lessons learned from CVOID-19 crisis. Facing the beginning Corona pandemic in spring 2020 I tried to identify topics for analysis…

A systemic view on the Corona-crisis by BCSSS Vicepresident Felix Tretter

A SYSTEMIC VIEW ON THE CORONA-CRISIS Felix Tretter, Vicepresident, BCSSS, (April 25th) Preface The so-called “Corona-crisis” is a shocking reset-push for the global society. Fundamental nature-humans relations that up to now seemed to be controlled by technology and society are currently disrupted by this “communicable disease”. With other words: the…

BCSSS Online Konferenz ‘Homo Digitalis und die Conditio Humana’

Homo Digitalis und die CONDITIO HUMANA: Mensch und Menschenbild im Zeitalter der Digitalisierung BCSSS Online Konferenz 19th March 2020 Felix Tretter und Stefan Blachfellner von der BCSSS waren für die Organisation dieser Veranstaltung verantwortlich, die ursprünglich als Direkttreffen geplant war. Dieses Format musste aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden und konnte…

Nehmen Sie an unserer Bertalanffy-Vorlesung und Konferenz Homo Digitalis teil

****UPDATE 3: Die Dokumentation der Online-Konferenz können Sie hier herunterladen. ——- ***UPDATE 2: Wir haben die Möglichkeit eines Online-Meetings eingerichtet und werden dank der Bereitschaft unserer Experten das Treffen am 19. März, 9 bis 12:30 Uhr, online abhalten. Wenn Sie teilnehmen möchten, besuchen Sie bitte https://zoom.us/j/213680378. Das Programm ist zeitlich…

Issues of Assessment in Human Digitalization in Health Affairs (HDIHA)

From 8 to 9 October 2019, BCSSS Vice President Felix Tretter continued his efforts to bring together scientists, medical professionals and big data experts as part of the BCSSS Research Groups ‘Human Digitalization’ as well as ‘Systems Medicine and Health Care Systems’. Since fall 2018, the group had been examining…